Kuba - Valle de Vinales

buchen Sie Ihr Kuba Hotel online  

+++ buchen oder reservieren Sie Ihre preisgünstige Unterkunft in Kuba gleich hier mit booking.com - sicher, schnell und bequem +++  

Reisekalender

Karte einblenden

Fotoschau einblenden

Über Kuba

Kuba KarteKuba ist mit 109.884 qkm die größte Insel der Karibik. Ihre West-Ost-Ausdehnung beträgt etwa 1.200 Km. Die Insel ist größtenteils flach oder hügelig, besitzt aber vier Gebirgszüge: im Westen die Sierra del Rosario, in der Mitte die Sierra del Escambrey und im Osten die Alturas de Baracoa und die Sierra Maestra mit der höchsten Erhebung, dem 1.974m hohen Pico Real de Turquino.

tropical-travel.de den besten Flugpreis finden

Havanna Video einblendenAn mehr als 5700 Km Küste verteilen sich über 300 Sandstrände und hunderte kleine Inseln (Cayos). Kuba ist umgeben von Korallenriffen, die zu den besten Tauchrevieren der Karibik zählen. Die Landschaft der Insel ist zum großen Teil beeindruckend und sehr grün. Palmen und blühende tropische Bäume und Blumen verwöhnen das Auge. Die imposante Kubanische Königspalme gehört zu den Nationalwahrzeichen.

Die alten Städte haben sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert und beherbergen alte Kolonialbauten von zauberhafter Architektur. Die gilt im Besonderen für Havanna, aber auch in Cienfuegos, Santa Clara oder Santiago findet man prächtige alte Bauten.

Varadero, Kuba © Meliá Hotels

Varadero, Kuba © Meliá Hotels

 

Auf Kuba leben 11,2 Mio Menschen, davon 41% in den zehn größten Städten. 37% sind weisser Abstammung, 50% Mulatten und 10% Afrokubaner. Die Kubaner haben Jahrzehnte lang gelernt, mit Mangelwirtschaft und Abgeschlossenheit zu leben und so eine eigene und spezielle Kultur geschaffen, die trotz Armut und Unfreiheit von karibischer Lebensfreude und Lebenskunst geprägt ist. Kubanische Musik und kubanischen Tanz sind weltbekannt geworden und locken zunehmend mehr Gäste aus aller Welt an.

Die größten Städte Kubas

Havanna

2.150

Bayamo

235

Santiago

510

Guntanamo

228

Holguin

350

Las Tunas

205

Camagüey

320

Pinar del Rio

190

Santa Clara

240

Cienfuegos

175

Einw. in 000

Landwirtschaft

Seit dem frühen 16. Jahrhundert wird auf Kuba Zuckerrohr angebaut. Die flache und grüne Insel bietet ideale Bedingungen. Bis heute zählt Kuba zu den größten Zuckerproduzenten weltweit. Neben Zucker konnte sich so auch eine ertragreiche Rumherstellung entwickeln. Seit der Mitte des 17. Jahrhunderts wird vor allem im Westteil der Insel Tabak angebaut, der Kuba aufgrund seiner hohen Qualität zu einem der führenden Zigarrenhersteller werden lies.

Kubas landwirtschaftliche Produktion ist ineffizient und veraltet. Es gibt kaum moderne Technik und keine Anreize. So ist Kuba trotz seines gesegneten Landes von Lebenmittelimporten abhängig, obwohl es das Potenzial zur Selbstversorgung und zum Export besitzt. Neben Zuckerrohr und Tabak könnten verschiedenste Arten tropischer Landwirtschaft betrieben werden.

Kuba gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.

Enfernungen in Kuba von Havanna aus in Km

Varadero

145

Santa Clara

220

Santiago

867

Las Tunas

666

Camagüey

538

Trinidad

345

Holhuin

734

Cienfuegos

233

Guardalavaca

796

Pinar del Rio

164

Cayo Coco

517

Baracoa

991

Tourismus

Havanna Video einblendenDer Tourismus spielt in Kuba eine immer wichtigere Rolle und wächst seit Jahren wegen der Öffnung des Landes. Kuba ist eine sehr attraktive Insel, die sowohl landschaftlich, als auch kulturell und menschlich viel zu bieten hat. Durch die langjährige Abschottung und die Embargopolitik der USA ist Kuba wirtschaftlich sehr rückständig, was aber für Besucher einen besonderen Reiz ausmacht, weil Kuba dadurch anders ist. Dies ist nicht nur an den alten amerikanischen Autos zu erkennen, sondern auch an der Architektur und dem Improvisationstalent der Kubaner.

Den größten Anteil der ausländischen Gäste machten in den letzten Jahren die Kanadier aus, mit fast einer Million Besucher (30%). Aber auch aus Europa fanden immer mehr Urlauber ihren Weg auf die Ruminsel. Durch die sich anbahnende politische Versöhnung mit den USA könnten in Zukunft Massen amerikanischer Touristen nach Kuba kommen und mit ihnen Investoren. Viele befürchten einen amerikanischen Ausverkauf und eine Amerikanisierung Kubas.

Kubanische Königspalme © tropical-travel.de

Kubaner © Aleksandar Todorovic | 123RF.com

 

Geschichte

Ein paar Geschichtsdaten, die man über Kuba kennen sollte:

  • 1492 Columbus landet im Osten der Insel
  • 1511 die Spanier erobern die Insel und versklaven die Ureinwohner
  • 1522 afrikanische Sklaven ersetzen die vom Zuckerrohranbau dahin gerafften Indios
  • 1553 Havanna wird Hauptstadt
  • 17. Jht. Beginn des Tabakanbaus
  • 1898 Unabhängigkeit von Spanien
  • 1902 Unabhängigkeit von den USA
  • bis 1934 Interventionsrecht der USA, Beibehaltung der Militärbasis Guantanamo
  • 1924-33 brutale Diktatur Gerardo Machados
  • 1940-52 brutale Diktatur General Batistas
  • ab 1953 Freiheitskampf Fidel Castros beginnt
  • 1959 siegreiche kubanische Revolution
  • 1961 Beginn des US-Embargos gegen Kuba
  • 1961 gescheiterte Schweinebuchtinvasion durch (USA/CIA)
  • 1962 Kubakrise zwischen der USA und der Sowjetunion
  • 1965 Beginn der Gründung der Kommunistischen Partei PCC
  • 1967 Tod Che Guevaras
  • 1993 Höheunkt der Wirtschaftskrise -US-Dollar wird als Zahlungsmittel zugelassen
  • 1995 Verstärkung des amerikanischen Wirtschaftsembargos
  • seit 2008 leichte wirtschaftliche Erholung und Öffnung des Landes
  • 2014 knapp 3 Mio Touristen besuchen Kuba, hauptsächlich Kanadier
  • 2015 Beginn neuer diplomatischer Beziehungen zwischen Kuba und den USA
  • 2015 Verurteilung des US-Embargos durch die UNO
  • 2016 Besuch Präsident Obamas in Kuba als erster US-Präsident

Videos zur Geschichte Kubas: Geheimes Kuba (1-8)

 

preisgünstigen Flug buchen - mit Preisvergleich

 

 

Musik in neuem Fenster öffnen

 

 

 

 

 

location-maps.net - how to find your location very easily

 

 

 

Anreise - über Kuba - Reiseziele - Strände - Havanna

 

Titel Foto copyright by Przemyslaw Skibinski | 123RF.com

 

 

 

 

 

tropical-travel.de © tropical-travel.de 2016 - Impressum - Kontakt

Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News